Seminar 2

Vorbereitung auf die Tätigkeit als Hospizbegleiter/-in

Dieses Seminar bereitet gezielt auf die ehrenamtliche Tätigkeit als Hospizbegleiter/-in vor und entspricht – zusammen mit dem Seminar 1 – den Qualitätsanforderungen zur Vorbereitung Ehrenamtlicher in der Hospizarbeit des Deutschen Hospiz- und Palliativ-Verbands.

Dabei stehen kreative Übungen, Rollenspiele, Kurzreferate, Arbeitsaufträge und deren Auswertung zu verschiedenen Themen der Begleitung Kranker und Sterbender im Vordergrund. Dem Umgang mit dementiell erkrankten Menschen und der Zusammenarbeit mit den Institutionen der Altenhilfe kommt eine besondere Bedeutung zu.

Ein Besuchsdienst ermöglicht erste Erfahrungen bei der Kontaktaufnahme und  Beziehungsgestaltung mit einem fremden Menschen. Der Hospizdienst DaSein e.V. stellt diesen Kontakt her und bietet drei verpflichtende Abendtermine zur Reflexion der gemachten Erfahrungen an. Vorträge zu Themen wie Patientenverfügung, Schmerztherapie, Palliativmedizin,
Bestattung u. a. vervollständigen die Vorbereitung.

Als Voraussetzung gilt die vorherige Teilnahme am Seminar
1. Bei Bedarf kann zusätzlich ein Klärungsgespräch stattfinden. Die Teilnehmerzahl ist auf 16 begrenzt.

Dauer:

  • 4 Wochenenden (Samstag und Sonntag)
  • 1 Samstag
  • 3 Abende begleitend zum Besuchsdienst
  • 6 Vorträge

Das Seminar 2 wird im Herbst/Winter 2020/2021 durchgeführt. Termine werden den Teilnehmer/-innen der Seminare 1 rechtzeitig bekannt gegeben.

Darüber hinaus:

Zukünftigen Hospizbegleiter/-innen empfehlen wir, an allen angebotenen Vorträgen teilzunehmen. Vier Themen – „Patientenverfügung“, „Schmerztherapie“, „Bestattungswesen“ sowie „Palliativmedizin“ – sind obligatorisch. Zwei weitere Vorträge nach Wahl müssen besucht werden.

Kosten: für Teilnehmer/-innen des Seminars 2 kostenfrei.

(Unterrichtseinheiten: 92, zuzüglich Besuchsdienst)

An der Veranstaltung teilnehmen

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Melden Sie sich bei uns.

Weitere Veranstaltungen

End-lich leben

Wie der Fluss zum Meer gehört, in das er fließt, gehört das Sterben unweigerlich zum Leben dazu. Dieses fünftägige Seminar nimmt Sie mit in einen persönlich/dialogischen Austausch mit der Gewissheit eigener Endlichkeit.