Pressemitteilung: 30 Jahre Münchner Hospizdienst DaSein

Geschichten von mitmenschlichem Beistand und großen Zukunftsplänen  Im Jahr 1991 wurde der Hospizdienst DaSein e.V. in einem Schwabinger Wohnzimmer gegründet (siehe Foto im Anhang). Heute kümmern sich 30 hauptamtliche und 80 ehrenamtliche MitarbeiterInnen täglich ambulant um schwer erkrankte, sterbende Menschen und ihre Angehörigen. Sie ermöglichen ihnen ein würdevolles und selbstbestimmtes Leben bis zuletzt. Zugleich blickt […]

Weihnachtsspende 2020

Unternehmensberatung W&P unterstützt DaSein e.V. Derzeit stehen für rund 1,5 Millionen Menschen in München lediglich 28 Betten in stationären Hospizen im Stadtgebiet zur Verfügung. Das soll mit dem Projekt von DaSein e.V., zur Gründung eines neuen HospizHauses mit weiteren stationären Betten für München, gemildert werden. Für die Förderung der hierfür erforderlichen nächsten Schritte übergab Gustl […]

Großzügige Spende

Großzügige Spende der Franz Xaver Meiller Fahrzeug- und Maschinenfabrik – GmbH & Co KG an den Hospizdienst DaSein e.V. Am 24. November 2020 übergab der Gesellschafter Franz X. Meiller dem Hospizdienst DaSein e.V. eine großzügige Weihnachtsspende für den Bau eines stationären Hospizes in München. Geschäftsführerin E. Katharina Rizzi und Projektkoordinatorin Isabell Zacharias freuten sich über […]

HospizHaus des Lebens kommt voran

Das Projekt HospizHaus des Lebens in München kommt voran. Die Mitgliederversammlung des ambulanten Hospizdienstes DaSein e.V. beschloss am Donnerstagabend (6. August 2020) die Gründung einer gemeinnützigen GmbH als rechtliche Grundlage für Planung und Betrieb des künftigen stationären Hospizes.