Novemberlich KREATIV SCHREIBEN

„… triffst du nur das Zauberwort.“ (Eichendorff)

Schreibend und lauschend stimmen wir uns in diese besondere Jahreszeit ein. Anhand niederschwelliger Impulse aus der schreibkreativen und poesietherapeutischen Schatzkiste beleben wir unsere Erinnerungs- und Assoziationsgabe. Unsere Schreibhand greift sie auf. Sie ist das Werkzeug unseres „poetischen Selbst“. Bewusstes verbindet sich mit Unbewusstem und führt – bisweilen – vorbei an eingefahrenen Denkmustern.

Statt vorgefertigter, vermeintlich „gewusster“ Gedankengänge entstehen einzigartige Textgestalten. Sie sind tief und leicht zugleich. Logik und Textaufbau, richtig, falsch oder gar „Themaverfehlung“ – gibt es hier nicht!

Das (freiwillige!) Lesen und aufmerksam zugewandte Hören und Wirken lassen der so entstandenen Texte ist inspirierender
Bestandteil einer Schreibgruppe. Bewertungen sind tabu.

Unterschiedlichste Schreibstimmen erklingen zu einem überraschenden Potpourri. Jede Schreibstimme in ihrer Eigenart ist kostbarer Teil des Ganzen.

Für alle, die gern schreiben, und besonders auch für die, die sich für schreibunfähig halten!

Bitte mitbringen: Heft, Stift und Schreibbereitschaft!

An der Veranstaltung teilnehmen

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Melden Sie sich bei uns.

Weitere Veranstaltungen