Hospizdienst DaSein e.V. mit dem Bayerischen Integrationspreis 2020 ausgezeichnet – münchen.tv zur Preisverleihung

2020_JB_kultursensibel

Seit rund 30 Jahren ist der ambulante Hospizdienst DaSein e.V. in München tätig – jetzt hat der Verein aus München den Bayerischen Integrationspreis 2020 bekommen. Diese Auszeichnung richtet sich an an Projekte, die ganz gezielt Menschen mit Migrationshintergrund ins Ehrenamt integrieren.

Ehrenamt öffnet Türen – Engagement verbindet!

“Wenn die Vergangenheit ihre Wurzeln in einer anderen Umgebung findet, kann es hilfreich sein, sich dieser Wurzeln bewusst zu sein und darauf einzugehen.” betont Yasemin Günay, zur Notwendigkeit ehrenamtlicher Begleiter mit Migrationshintergrund, die anderen am Lebensende zur Seite stehen. Der Preis zeigt, wie wichtig das Engagement in dieser Richtung ist. “Wir hoffen, durch diese Auszeichnung und daraus folgender Aufmerksamkeit zukünftig mehr Menschen für die Tätigkeit als Hospizbegleiterin und -begleiter zu gewinnen.”

Monika Eckert spricht im zweiten Teil des Beitrags live mit Projekt-Koordinatorin Isabell Zacharias über diese ganz besondere Ehrung sowie über zukünftige Herausforderungen und weitere Projekte von DaSein e.V.

Sehen Sie hier den vollständigen Fernsehbeitrag:

Weitere Beiträge

Architekturwettbewerb Hospizdienst Dasein München, 1. Preis von  Max Boehringer und Verena Kretschmer

Architektur für Sterbende

Mehr lesen
YaseminPreis

Geborgen in der Muttersprache

Mehr lesen
podcasting-5176301_1920

Integrationspreis für Hospizarbeit – Interview auf Radio Horeb

Mehr lesen