Gespräche über die verrinnende Zeit – DER LETZTE WEG von Christoph Lindenmeyer

time-1485384_1920

"Am Anfang war der Tod." Margarida Santos , ehrenamtliche Hospizbegleitern bei DaSein e.V., verlor früh beide Eltern

Sensibel fragend nähert sich der Autor seinen Interviewpartnerinnen und der Frage danach, worauf es schließlich ankommt. Drei Frauen mit Migrationshintergrund – Hospizbegleiterin Margarida Santos, Angehörige Nada Stanic und hauptamtliche Mitarbeiterin unseres ambulanten Dienstes Yasmin Günay äußern sich zu ihren Erfahrungen, Begegnungen und zu ihrer Sicht auf den Umgang mit Trauer, Verlust und der eigenen Endlichkeit.

Yasemin Günay: "Es gibt Momente, wo ich mit Angehörigen und Patienten schweige, denn ich habe nicht immer eine Antwort."

Erfahren Sie mehr im folgenden Artikel erschienen in  BISS 11/2019

Weitere Beiträge

Architekturwettbewerb Hospizdienst Dasein München, 1. Preis von  Max Boehringer und Verena Kretschmer

Architektur für Sterbende

Mehr lesen
YaseminPreis

Geborgen in der Muttersprache

Mehr lesen
podcasting-5176301_1920

Integrationspreis für Hospizarbeit – Interview auf Radio Horeb

Mehr lesen