Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist

Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist

  • Donnerstag, 28. November 2019
  • 19.00 Uhr
  • Florian Rauch, Geschäftsführer AETAS Lebens- und Trauerkultur
  • Karlstraße 56-58, 1. Stock, 80333 München
  • 5,- an der Abendkasse
Neue und wiederentdeckte Formen der Bestattungskultur.

An der Veranstaltung teilnehmen

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Melden Sie sich bei uns.

  • Karlstr. 55 80333 München
  • +49 (0)89 124 70 51 40
  • info@hospiz-da-sein.de

Weitere Veranstaltungen

Vorbereitung Hospizbegleiter/-in – Seminar 1 – Januar – März 2020 oder Juni/Juli 2020

Diese Seminarreihe dient der persönlichen Auseinandersetzung mit den Themen „Leben, Trauern, Sterben und Tod“.

Zur Veranstaltung →

Vom Lieben und Sterben Filmvorführung und Gespräch

Robert Wolf ist nach einem Autounfall im Jahr 2008 vom Hals abwärts gelähmt. Regisseurin Katrin Nemec begleitete den Gitarristen der Band Quadro Nuevo und seine Frau Angelika sechs Jahre bis zu seinem Tod.

Zur Veranstaltung →

Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist

Neue und wiederentdeckte Formen der Bestattungskultur.

Zur Veranstaltung →

Patientenverfügung

Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbestimmung in Krankheit und Sterben.

Zur Veranstaltung →

Schmerztherapie in palliativen Situationen

Welche Möglichkeiten bietet die Schmerztherapie, was sind Wirkprinzipien, mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen und welche falschen Mythen kursieren, im Rahmen der palliativen Versorgung.

Zur Veranstaltung →

Fragen rund um die Hospizarbeit

Für alle an unserer Arbeit Interessierten veranstalten wir offene Informationsabende, an denen wir gerne Ihre Fragen rund um die Hospizarbeit beantworten.

Zur Veranstaltung →

Patientenverfügung

Patientenverfügung

  • Donnerstag, 07. November 2019
  • 19.00 Uhr
  • E. Katharina Rizzi, Leiterin Hospizdienst DaSein e.V.
  • Karlstraße 56-58, 1. Stock, 80333 München
  • 5,- an der Abendkasse
Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbestimmung in Krankheit und Sterben.

An der Veranstaltung teilnehmen

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Melden Sie sich bei uns.

  • Karlstr. 55 80333 München
  • +49 (0)89 124 70 51 40
  • info@hospiz-da-sein.de

Weitere Veranstaltungen

Vorbereitung Hospizbegleiter/-in – Seminar 1 – Januar – März 2020 oder Juni/Juli 2020

Diese Seminarreihe dient der persönlichen Auseinandersetzung mit den Themen „Leben, Trauern, Sterben und Tod“.

Zur Veranstaltung →

Vom Lieben und Sterben Filmvorführung und Gespräch

Robert Wolf ist nach einem Autounfall im Jahr 2008 vom Hals abwärts gelähmt. Regisseurin Katrin Nemec begleitete den Gitarristen der Band Quadro Nuevo und seine Frau Angelika sechs Jahre bis zu seinem Tod.

Zur Veranstaltung →

Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist

Neue und wiederentdeckte Formen der Bestattungskultur.

Zur Veranstaltung →

Patientenverfügung

Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbestimmung in Krankheit und Sterben.

Zur Veranstaltung →

Schmerztherapie in palliativen Situationen

Welche Möglichkeiten bietet die Schmerztherapie, was sind Wirkprinzipien, mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen und welche falschen Mythen kursieren, im Rahmen der palliativen Versorgung.

Zur Veranstaltung →

Fragen rund um die Hospizarbeit

Für alle an unserer Arbeit Interessierten veranstalten wir offene Informationsabende, an denen wir gerne Ihre Fragen rund um die Hospizarbeit beantworten.

Zur Veranstaltung →

Schmerztherapie in palliativen Situationen

Schmerztherapie in palliativen Situationen

  • Donnerstag, 26. September 2019
  • 19.00 Uhr
  • Dr. Mark Braun, Palliativmediziner
  • Karlstraße 56-58, 1. Stock, 80333 München
  • 5,- an der Abendkasse
Welche Möglichkeiten bietet die Schmerztherapie, was sind Wirkprinzipien, mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen und welche falschen Mythen kursieren, im Rahmen der palliativen Versorgung.

An der Veranstaltung teilnehmen

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Melden Sie sich bei uns.

  • Karlstr. 55 80333 München
  • +49 (0)89 124 70 51 40
  • info@hospiz-da-sein.de

Weitere Veranstaltungen

Vorbereitung Hospizbegleiter/-in – Seminar 1 – Januar – März 2020 oder Juni/Juli 2020

Diese Seminarreihe dient der persönlichen Auseinandersetzung mit den Themen „Leben, Trauern, Sterben und Tod“.

Zur Veranstaltung →

Vom Lieben und Sterben Filmvorführung und Gespräch

Robert Wolf ist nach einem Autounfall im Jahr 2008 vom Hals abwärts gelähmt. Regisseurin Katrin Nemec begleitete den Gitarristen der Band Quadro Nuevo und seine Frau Angelika sechs Jahre bis zu seinem Tod.

Zur Veranstaltung →

Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist

Neue und wiederentdeckte Formen der Bestattungskultur.

Zur Veranstaltung →

Patientenverfügung

Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbestimmung in Krankheit und Sterben.

Zur Veranstaltung →

Schmerztherapie in palliativen Situationen

Welche Möglichkeiten bietet die Schmerztherapie, was sind Wirkprinzipien, mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen und welche falschen Mythen kursieren, im Rahmen der palliativen Versorgung.

Zur Veranstaltung →

Fragen rund um die Hospizarbeit

Für alle an unserer Arbeit Interessierten veranstalten wir offene Informationsabende, an denen wir gerne Ihre Fragen rund um die Hospizarbeit beantworten.

Zur Veranstaltung →

Friedhofsführungen in München

Friedhofsführungen in München

  • Donnerstag, 17.10.2019
  • 14:30 Uhr
  • Friedhof Bogenhausen
    Bogenhauser Kirchplatz, U4/5 bis Max-Weber-Platz, dann Tram 17 bis Sternwartstraße
    Treffpunkt Eingang Bogenhauser Kirchplatz

    Der kleine Friedhof entwickelte sich seit der Mitte des 20. Jahrhunderts zur bevorzugten Begräbnisstätte prominenter Künstler und gilt daher als Spiegelbild Münchner und allgemein deutscher Kultur- und Geistesgeschichte.
  • Die Teilnahme an der Führung ist kostenlos.

Friedhöfe sind Orte der Ruhe und Besinnung und lassen bei einem Rundgang Geschichte und Erinnerungen aufleben. Anmeldung zu den insgesamt vier Führungen jeweils über DaSein.

Folgende Friedhofsführungen haben wir im laufenden Jahr für Sie vorgesehen:

Nympenburger Friedhof, Westfriedhof, Friedhof Bogenhausen (17. Oktober 2019) und der Neue Israelitische Friedhof.

An der Veranstaltung teilnehmen

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Melden Sie sich bei uns.

  • Karlstr. 55 80333 München
  • +49 (0)89 124 70 51 40
  • info@hospiz-da-sein.de

Weitere Veranstaltungen

Vorbereitung Hospizbegleiter/-in – Seminar 1 – Januar – März 2020 oder Juni/Juli 2020

Diese Seminarreihe dient der persönlichen Auseinandersetzung mit den Themen „Leben, Trauern, Sterben und Tod“.

Zur Veranstaltung →

Vom Lieben und Sterben Filmvorführung und Gespräch

Robert Wolf ist nach einem Autounfall im Jahr 2008 vom Hals abwärts gelähmt. Regisseurin Katrin Nemec begleitete den Gitarristen der Band Quadro Nuevo und seine Frau Angelika sechs Jahre bis zu seinem Tod.

Zur Veranstaltung →

Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist

Neue und wiederentdeckte Formen der Bestattungskultur.

Zur Veranstaltung →

Patientenverfügung

Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbestimmung in Krankheit und Sterben.

Zur Veranstaltung →

Schmerztherapie in palliativen Situationen

Welche Möglichkeiten bietet die Schmerztherapie, was sind Wirkprinzipien, mit welchen Nebenwirkungen ist zu rechnen und welche falschen Mythen kursieren, im Rahmen der palliativen Versorgung.

Zur Veranstaltung →

Fragen rund um die Hospizarbeit

Für alle an unserer Arbeit Interessierten veranstalten wir offene Informationsabende, an denen wir gerne Ihre Fragen rund um die Hospizarbeit beantworten.

Zur Veranstaltung →