Fachvorträge

Ort: Hospizdienst DaSein e.V. Karlstraße 56-58, 1. Stock, 80333 München
Dauer: etwa 2 Stunden, keine Anmeldung erforderlich
Kosten: € 5,- an der Abendkasse

Alle Fachvorträge keine Anmeldung erforderlich

Aktuelle Veranstaltungen

Letzte Dinge – vorletzte Fragen
Datum: Donnerstag, 29. November 2018, 19.00 Uhr
Referent: Thomas Schmid, Bestatter

Vortragsbeschreibung
Es geht bei dem Vortrag um die Bestattungsregelung bis hin zu detaillierten Möglichkeiten der Ausgestaltung.

Gehen und Bleiben – Bindungen am Lebensende
Datum: Donnerstag, 31. Januar 2019, 19.00 Uhr
Referent: Dr. Susanne Roller, Palliativmedizinerin, Ärztin für Innere Medizin

Dr. Yvonne Petersen, Palliativmedizinerin, Ärztin für Innere Medizin

Vortragsbeschreibung

Bindungsbeziehungen entstehen in der frühen Kindheit. Sie sind auf Personen ausgerichtet, die in Momenten von Stress Schutz und Sicherheit („secure base“) bieten. Während des Sterbeprozesses und des damit verbundenen drohenden Verlusts von Bindungen werden diese frühen und prägenden Bindungsmuster aktiviert und im Verhalten zur Umgebung erkennbar. Wie kann es Zugehörigen und behandelnden Teams gelingen, den Patienten Schutz und Sicherheit zu geben?

Kommunikation mit schwerstkranken/sterbenden Patienten
Datum: Donnerstag, 21. Februar 2019, 19.00 Uhr
Referent: Dr. Michael Starck , Leitender Oberarzt Hämatologie/Onkologie/Palliativmedizin am Klinikum Schwabing

Vortragsbeschreibung

Kommunikation ist ein elementarer Bestandteil unseres Lebens. Wir kommunizieren permanent – verbal wie nonverbal. Eine gute Kommunikation ist oftmals gerade mit schwer kranken und sterbenden Menschen sowie ihren Zugehörigen überaus anspruchsvoll. Der Vortrag wird auf einige Grundbegriffe der Kommunikation eingehen und Tipps für eine gelungene Kommunikation geben.

Linderung der Symptome bei gastroenterologischen Erkrankungen
Datum: Donnerstag, 14. März 2019, 19.00 Uhr
Referent: Dr. Claudia Levin, Fachärztin für Innere und Allgemeinmedizin, Palliativmedizin

Vortragsbeschreibung

Unter Übelkeit, Erbrechen, Verstopfung, Darmbluten und Bauchwasser leiden viele Menschen in ihrer letzten Lebensphase. Manche auch schon lange davor. Was kann die Medizin hier ausrichten, welche Hausmittel und Naturheilmethoden verschaffen Linderung?

Patientenverfügung allgemein und bei schwerer Erkrankung
Datum: Donnerstag, 11. April 2019, 19.00 Uhr
Referent: Harald Witt, med.-pfleg. Palliative-Care-Fachkraft Hospizdienst DaSein e.V.

Vortragsbeschreibung
Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbestimmung im Fall schwerer Erkrankung.

Schuld und Scham – Philosophische Ideen zur Stärkung
Datum: Donnerstag, 16. Mai 2019, 19.00 Uhr
Referent: Frau Dr. Celina von Bezold, Freie Philosophin

Vortragsbeschreibung

Das Credo unserer westlichen Welt birgt viel Entwicklungspotenzial zur persönlichen Entfaltung, basierend auf Freiheit und Selbständigkeit. Die Kehrseite der Medaille aber ist, dass wir uns auch für vieles verantwortlich und schuldig fühlen – auch bei Krankheit, Leid und Tod. Aber ist das hilfreich? Mithilfe philosophischer Ideen soll etwas Klarheit geschaffen werden.

Schmerztherapie in palliativen Situationen
Datum: Donnerstag, 26. September 2019, 19.00 Uhr
Referent: Dr. Mark Braun, Palliativmediziner

Vortragsbeschreibung

Der Vortrag beleuchtet die Möglichkeiten einer Schmerztherapie in palliativen Situationen, geht auf Wirkprinzipien sowie Nebenwirkungen ein und versucht falsche Mythen zu entkräften.

Patientenverfügung
Datum: Donnerstag, 07. November 2019, 19.00 Uhr
Referent: E. Katharina Rizzi, Palliative-Care-Fachkraft, Leitung Hospizdienst DaSein e.V.

Vortragsbeschreibung
Möglichkeiten und Grenzen der Selbstbestimmung in Krankheit und Sterben.

Wenn ein geliebter Mensch gestorben ist
Datum: Donnerstag, 28. November 2019, 19.00 Uhr
Referent: Florian Rauch, Gründer und Geschäftsführer der AETAS Lebens- und Trauerkultur

Vortragsbeschreibung
An diesem Abend werden Ihnen viele neue oder wiederentdeckte Formen der Bestattungskultur vorgestellt.