Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden

Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden

  • Samstag, 14. November 2020
  • 9:30 - 17:30 Uhr
  • Petra Mayer
    Kursleitung für Palliative Care, Ethikberaterin im Gesundheitswesen, Fachreferentin für therapeutische Interventionen in der Erwachsenenbildung
  • Karlstraße 56-58, 1. Stock, 80333 München
  • 60,00

In der Hospiz- und Palliativbegleitung kommen wir oft mit unserer Wertestruktur – unserem Gewissen – in Kontakt, da es häufig um existentielle und auch um ethische Fragestellungen geht.

Wenn wir nicht im Einklang mit unserer Wertestruktur handeln, erleben wir bestimmte Situationen als ein Dilemma, und die Folge können Schuldgefühle sein. Das mögliche Erleben von Schuldgefühlen hat eine zentrale Auswirkung auf die Beziehungsgestaltung zu den Patienten, An- und Zugehörigen sowie zu uns selbst.

Die Erfahrung zeigt, dass sich die Reflexion der ethischen Schulddilemmata im Umgang miteinander als klärend, erleichternd und befreiend auswirken kann. Gerade auch in unserer Berufspraxis, im täglichen Umgang mit Menschen mit Demenz sowie in der Begleitung sterbender und schwerkranker Menschen.

In diesem Seminar erhalten Sie Anregungen für den konstruktiven, im besten Sinne heilsamen Umgang mit Gewissenskonflikten und Schuldgefühlen.

An der Veranstaltung teilnehmen

Sie haben Interesse an der Veranstaltung? Melden Sie sich bei uns.

  • Karlstr. 55 80333 München
  • +49 (0)89 124 70 51 40
  • info@hospiz-da-sein.de

Weitere Veranstaltungen

Fragen rund um die Hospizarbeit

Für alle an unserer Arbeit Interessierten veranstalten wir offene Informationsabende, an denen wir gerne Ihre Fragen rund um die Hospizarbeit beantworten.

Zur Veranstaltung →

Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden

In diesem Seminar erhalten Sie Anregungen für den konstruktiven. im besten Sinne heilsamen Umgang mit Gewissenskonflikten und Schuldgefühlen.

Zur Veranstaltung →

Achtsamkeit: Gelassen leben in einer hektischen Welt

Achtsamkeitstraining trägt erwiesenermaßen zu einer gesunden Stressbewältigung bei. Das Tagesseminar bietet Gelegenheit zum Auftanken und vermittelt Anregungen für Ihren persönlichen Alltag.

Zur Veranstaltung →

Friedhofsführungen in München

Friedhöfe sind Orte der Ruhe und Besinnung. Bei einem Rundgang lassen wir Geschichte und Erinnerungen aufleben.
Der nächste Besuch führt uns auf den Israelitischen Friedhof in Freimann.

Zur Veranstaltung →

Letzte Hilfe – Am Ende wissen, wie es geht

Mittwoch, 29. Januar 2020 18:00 – 21:15 Uhr Anna Maria LutzGesundheits- und KrankenpflegerinPalliative-Care-Fachkraft Hospizdienst DaSein e.V. Heike BeckSozialpädagogin B.A.Palliative-Care-FachkraftStellv. Geschäftsführung …

Zur Veranstaltung →

Führung durch die Ohel-Jakob-Synagoge

24. März 2020 17:30 Uhr Ohel-Jakob-Synagoge Jüdisches Gemeindezentrum am St.-Jakobs-Platz 18 Bitte melden Sie sich bis zum 10. März bei …

Zur Veranstaltung →