Video: Erster Preis des Bayerischen Integrationspreises 2020

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auszeichnung vorbildlicher Projekte zur Einbindung von Migranten ins Ehrenamt

Landtagspräsidentin Ilse Aigner, Bayerns Innen- und Integrationsminister, Joachim Herrmann, sowie die Integrationsbeauftragte der Bayerischen Staatsregierung, Gudrun Brendel-Fischer, haben den Bayerischen Integrationspreis 2020 verliehen.

Aus mehr als 130 Bewerbungen wählte eine unabhängige Jury drei herausragende Projekte unterschiedlicher Einrichtungen aus, die sich in besonderer Weise um die Integration verdient gemacht haben: der Hospizdienst DaSein e.V. in München, die Interkulturellen Erzählstunden in Landshut sowie die Betreiber eines Minigolfplatzes in Marktheidenfeld.

Der diesjährige Integrationspreis stand unter dem Motto „Ehrenamt öffnet Türen – Engagement verbindet!“. Er richtete sich an Projekte und Initiativen, die gezielt Migrantinnen und Migranten  ins Ehrenamt einbinden.

DaSein e.V. freut sich über einen grandiosen ersten Platz!

Lesen Sie hier mehr über den Integrationspreis 2020: