Ausgezeichnet mit dem
Bayerischen Integrationspreis 2020

Die meisten Menschen wünschen sich, in ihrer vertrauten Umgebung bis zuletzt leben und sterben zu können. Hierfür engagiert sich der Hospizdienst DaSein München. Wir beraten, begleiten und versorgen schwer erkrankte Menschen am Lebensende und unterstützen deren Angehörige. Der ambulante Hospizdienst ermöglicht unnötige Krankenhauseinweisungen in der letzten Lebenszeit zu vermeiden. DaSein e.V. hat es sich zur Aufgabe gemacht die Lebensqualität von Betroffenen in den Mittelpunkt zu stellen, d.h. diese im Falle schwerer Erkrankungen zu verbessern bzw. bestmöglich zu erhalten.

Der Hospizdienst DaSein e.V. in München begleitet schwer erkrankte Menschen am Ende ihres Lebens und ihre Angehörigen zugewandt, vertrauensvoll und professionell. Wir wenden uns im ganzheitlichen Sinne den körperlichen, psychischen, spirituellen und sozialen Bedürfnisse Sterbenden zu. Durch unsere langjährige Erfahrung in der Begleitung sterbender Menschen und unsere fachliche Expertise in der Palliativmedizin und Palliativpflege sorgen wir dafür, dass die letzte Lebensphase von Betroffenen würdevoll und wertschätzend gestaltet werden kann.

Hospiz München

Ambulante Hospiz- und Palliativarbeit München

Der Hospizdienst München DaSein e.V. begleitet Menschen am Lebensende, bedürfnisorientiert und zuverlässig, sowohl durch unser allgemein beratendes Hospiz- und Palliativteam als auch durch das Team der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV). Unsere fachlichen Mitarbeiter*innen aus Pflege, Medizin und Sozialer Arbeit stellen dabei – in multiprofessioneller und engmaschiger Zusammenarbeit – die Versorgung im häuslichen Umfeld oder in einer stationären Pflegeeinrichtung sicher. Unser Team besteht aus ehrenamtlichen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, sowie hauptamtlichen. 

Beraten, begleiten, versorgen

Ausgangspunkt unserer ambulanten Unterstützungsangebote sind die individuellen Bedürfnisse der Patient*innen sowie ihrer Angehörigen. Auf Wunsch beraten wir außerdem beim Erstellen einer Patientenverfügung und informieren zur Vorsorgevollmacht sowie zur Betreuungsverfügung. Wir unterstützen bei der Bewältigung von Trauer und Verlusterfahrungen, bieten unsere Expertise in der kultursensiblen Begleitung an, erstellen individuelle Betreuungs- und Krisenpläne für Betroffene und moderieren ethische Fallbesprechungen. Wir geben Ihnen die bestmöglichen Informationen zur Hand, um die letzte Lebensphase möglichst angenehm zu gestalten. 

Für Patienten und Angehörige wie auch für Ärzte, Pflegedienste und stationäre Pflegeeinrichtungen entstehen in Zusammenhang mit unseren Angeboten keine Kosten. 

Am Ende gut begleitet

Unser Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen bietet professionelle medizinische, pflegerische und psychischo-soziale Unterstützung am Lebensende. Wir begleiten sowohl Palliativpatient*innen als auch ihre An- und Zugehörigen.

Über uns

Wer steht hinter dem Hospizdienst DaSein e.V. München? Wer wir sind, was wir machen und mit wem wir zusammenarbeiten

Mehr über uns

Unsere Arbeit

Wir beraten Sie gerne rund um unsere Tätigkeit im Hospiz- und Palliativbereich. Begleitung, Unterstützung und Symptomlinderung am Lebensende. Fragen Sie uns!

Weitere Informationen

Team

Erfahren Sie mehr über uns. Lernen Sie unser Team aus hauptamtlichen Mitarbeiter*Innen kennen.

Mehr zum Team

Spenden

Sie möchten unsere Projekte untersützen?

Zur Spendenseite

Hospizbegleiter*innen

Wir bilden ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen aus.

Weitere Informationen

Wir planen ein stationäres Hospiz in München

Der würdevolle Weg hin zum Tod, einfühlsame Begleitung und medizinische Versorgung am Lebensende auch außerhalb des Krankenhauses sollten eine Selbstverständlichkeit für jeden Menschen sein. Auch die Anwesenheit von nahe stehenden Menschen ist für die meisten Betroffenen Teil eines erfüllten Lebensendes und Abschiednehmens. Die noch gemeinsame erlebte Zeit mit der Familie und Freunden wird oft als sehr tragend und erfüllend wahrgenommen. Nicht immer allerdings ist es für schwerstkranke Menschen möglich, bis zuletzt in der häuslichen Geborgenheit bleiben zu können, weil individuelle Umstände – zum Beispiel krankheits- oder pflegebedingt – die Versorgung zuhause erschweren.

Video abspielen
Ilse Aigner, Landtagspräsidentin über unser Projekt HospizHaus des Lebens

Wartezeit auf ein freies Hospizbett verunsichert dagegen und bedeutet im Einzelfall auch, dass der rechtzeitige Zugang zur passenden Versorgung nicht zur Verfügung steht. Dieser Situation möchten wir mit dem Angebot eines weiteren stationären Hospizes in München entgegenwirken. Durch das kombinierte Angebot von ambulanter und stationärer Hospizversorgung wollen wir mehr Möglichkeiten für Betroffene schaffen.

Erfahren Sie hier mehr über unser neues HospizHaus des Lebens in München. 

Kommende Veranstaltungen vom Hospizdienst DaSein in München

Möchten Sie gerne mehr über die ambulante Hospizarbeit, die Palliativversorgung oder über die Tätigkeit von Hospizbegleiter*innen erfahren? Wir bieten zahlreiche Informations- und Bildungsveranstaltungen rund um unsere Arbeit und die Begleitung sterbender Menschen an. Unsere Bildungsangebote richten sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Zugleich finden Sie hier konkrete Informationen zu den Terminen unserer Qualifizierungsseminare zum/zur ehrenamtlichen Hospizbegleiter*in.

  • 01. Dezember 2021

ONLINE: Informationsabend

Wir stehen zur Verfügung für Ihre allgemeinen Fragen zur Hospizarbeit, zu ehrenamtlicher Tätigkeit bei uns sowie zu Versorgungsmöglichkeiten am Lebensende.
  • 02. Dezember 2021

ONLINE: Bestattung

Wege durch die Trauer - Bestattungskonzepte unterstützen den Abschiedsprozess.