Ausgezeichnet mit dem
Bayerischen Integrationspreis 2020
Die meisten Menschen wünschen sich, in ihrer vertrauten Umgebung bis zuletzt leben und sterben zu können. Hierfür engagiert sich der Hospizdienst DaSein. Wir beraten und begleiten schwer erkrankte Menschen und deren Angehörige und unterstützen darin, unnötige Krankenhauseinweisungen am Lebensende zu vermeiden. Im Mittelpunkt unserer Arbeit steht, die bestmögliche Lebensqualität der Betroffenen zu erhalten und ihnen ein selbstbestimmtes Leben bis zuletzt zu ermöglichen.
Hospiz München

Ambulante Hospiz- und Palliativarbeit

DaSein e.V. begleitet Menschen am Lebensende, bedürfnisorientiert und zuverlässig, sowohl durch unser allgemein beratendes Hospiz- und Palliativteam als auch durch das Team der Spezialisierten Ambulanten Palliativversorgung (SAPV). Unsere fachlichen Mitarbeiter*innen aus Pflege, Medizin und Sozialer Arbeit stellen dabei – in multiprofessioneller und engmaschiger Zusammenarbeit – eine ganzheitliche Versorgung im häuslichen Umfeld oder in einer stationären Pflegeeinrichtung zuverlässig sicher.

Beraten, begleiten, versorgen

Auf Wunsch beraten wir beim Erstellen einer Patientenverfügung und informieren zur Vorsorgevollmacht sowie zur Betreuungsverfügung. Wir unterstützen bei der Bewältigung von Trauer und Verlusterfahrung, bieten kultursensible Begleitung, erstellen individuelle Betreuungs- und Krisenpläne für Betroffene und moderieren Ethische Fallbesprechungen.

Für Patienten und Angehörige wie auch für Ärzte, Pflegedienste und stationäre Pflegeeinrichtungen entstehen in Zusammenhang mit unseren Angeboten keine Kosten.

Am Ende gut begleitet

Unser Team aus haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen bietet professionelle medizinische, pflegerische, psychische und soziale Unterstützung und Versorgung am Lebensende.

Über uns

Wer sind wir, was wir machen und mit wem wir zusammenarbeiten.

Mehr über uns

Unsere Arbeit

Wir unterstützen Sie gerne. Fragen Sie uns!

Weitere Informationen

Team

Erfahren Sie mehr darüber, wer hinter DaSein steckt.

Mehr zum Team

Spenden

Sie möchten unsere Projekte untersützen?

Zur Spendenseite

Hospizbegleiter*innen

Wir bilden ehrenamtliche Hospizbegleiter*innen aus.

Weitere Informationen

Kommende Veranstaltungen des Hospiz DaSein in München

Möchten Sie gerne mehr über die Hospizarbeit, die Palliativmedizin oder über die Tätigkeit von Hospizbegleiter*innen erfahren? Wir bieten zahlreiche Informations- und Fortbildungsveranstaltungen rund um unsere Arbeit und die Begleitung sterbender Menschen an. Unsere Bildungsangebote richten sich an alle interessierten Bürgerinnen und Bürger. Zugleich haben Sie hier die Möglichkeit mehr über unsere Ausbildung zum/zur ehrenamtlichen Hospizbegleiter*in zu erfahren.

Begleitung von Schwerkranken und Sterbenden

In diesem Seminar erhalten Sie Anregungen für den konstruktiven. im besten Sinne heilsamen Umgang mit Gewissenskonflikten und Schuldgefühlen.

Zur Veranstaltung

Versorgung Schwerstkranker zu Hause und die Anwendung von Hilfsmitteln

Samstag, 24. Oktober 2020 9:30 – 17:30 Uhr Werner Rattensberger Ltd. Palliative-Care-Fachkraft SAPV DaSein e.V. Norbert Walla Walla Rehatechnik GmbH …

Zur Veranstaltung

Fragen rund um die Hospizarbeit

Für alle an unserer Arbeit Interessierten veranstalten wir offene Informationsabende, an denen wir gerne Ihre Fragen rund um die Hospizarbeit beantworten.

Zur Veranstaltung

Wir planen ein stationäres Hospiz in München

Der würdevolle Weg hin zum Tod, einfühlsame Begleitung und medizinische Versorgung am Lebensende sollten eine Selbstverständlichkeit für jeden Menschen sein. Auch die Anwesenheit von nahe stehenden Menschen ist für die meisten Betroffenen Teil eines erfüllten Lebensendes und Abschiednehmens. Nicht immer ist es für schwerstkranke Menschen allerdings möglich, bis zuletzt in der häuslichen Geborgenheit bleiben zu können, weil individuelle Umstände – zum Beispiel krankheits- oder pflegebedingt- eine Barriere darstellen. Wartezeiten auf ein freies Hospizbett verunsichern dagegen und bedeuten im Einzelfall auch, dass der rechtzeitige Zugang zur passenden Versorgungsform nicht zur Verfügung steht. Dieser Situation möchten wir mit dem Angebot eines weiteren stationären Hospizes in München, dem HospizHaus des Lebens, entgegenwirken.